Warehousing mit NETSTORSYS bei der Thomas Philipps GmbH & Co. KG

Die Thomas Philipps GmbH & Co. KG hat für ihr neu errichtetes Materiallager für Regalteile und Filialausstattung am Standort Bissendorf bei Osnabrück ein modernes Warehouse Management System gesucht, was leicht zu bedienen ist und welches anpassbare Features anbietet, so dass keine Funktionalitäten erworben werden müssen, die gar nicht benötigt werden. Das neue Lager sollte mit dem System verwaltet, gesteuert und optimiert werden. Die Wahl fiel nach Recherche auf NETSTORSYS, auch weil das WMS aus dem Hause LOGENTIS die Möglichkeit bietet, Input und Wünsche von Thomas Philipps direkt in das Produkt einfließen lassen zu können.

Neues Lager mit modernem Warehousing

Es war der Thomas Philipps GmbH & Co. KG wichtig, in dem neuen Materiallager von Beginn an auf ein modernes Warehousing zu setzen. Serverbasierte Architektur mit schneller Applikation im Browser, einfache und übersichtliche Bedienbarkeit waren für den erfolgreichen Sonderpostenhändler wichtige Auswahlkriterien, die von NETSTORSYS bedient werden können. Ebenso konnte NETSTORSYS durch die Unterstützung von einfacher und effizienter Prozessteuerung überzeugen.

Die gesamte Prozesskette vom Wareneingang über die Lagerverwaltung bis zum Warenausgang wird von NETSTORSYS abgebildet. Eine Schnittstelle zu einem Vorsystem musste nicht erstellt oder angepasst werden, der Artikelstamm wird komplett mit NETSTORSYS verwaltet. Verschiedenste Attribute können bei den Artikeln vergeben werden, u.a. auch die Dimensionen; eine Voraussetzung, wenn das Vorschlagswesen bei der Einlagerung genutzt werden soll. Die Nachschubsteuerung wird über ein GUI organisiert, ein Füllgrad gibt darüber Aufschluss, wann Nachschub geordert werden muss. Bei der Einlagerung innerhalb des Wareneingangs schlägt das System wie schon angedeutet unter Berücksichtigung von Verpackungseinheiten und Modulgrößen des Artikels den Lagerort vor und übernimmt so „das Denken“ in diesem Prozess.

Technisch umgesetzt wurde das Projekt auf einer MariaDB Datenbank in einer Windows Server Umgebung.

Name des Kunden
Thomas Philipps GmbH & Co. KG
Zusammenarbeit seit
August 2017
Bereiche
Warehouse Management
Produkte im Einsatz
NETSTORSYS

Über die Thomas Philipps GmbH & Co. KG:

Die Thomas Philipps GmbH & Co. KG wurde 1986 als kleiner Sonderpostenhandel mit zwei Ladengeschäften und fünf Mitarbeitern geründet. Heute sind es bundesweit mittlerweile über 250 Sonderpostenmärkte mit mehr als 2500 Mitarbeitern und noch einmal 5 Standorte für Logistik und Verwaltung mit mehr als 600 Mitarbeitern. Kunden schätzen seit jeher das optimale Preis-Leistungsverhältnis der angebotenen Produkte, was die Geschäftsgrundlage des Unternehmens darstellt. Ein Sortiment aus den verschiedensten Bereichen mit nunmehr über 18.000 Artikeln deckt die Bedürfnisse des täglichen Bedarfs. Neben Markenartikeln bietet Thomas Philipps auch speziell für das Unternehmen angefertigte Handelsprodukte an. Ein attraktives Konzept, was die Kunden von Thomas Philipps sehr schätzen und auch ein Grund für den großen Erfolg des Unternehmens. Drei Lagerstandorte stellen die bundesweite Versorgung der Märkte sicher.